"Herz" ist ein Urwort unserer Sprache und meint die innerste Mitte des Menschen. Unsere Sprache bringt dies vielfältig zum Ausdruck: "ein gutes Herz haben, herzlos sein, ein herzlicher Mensch, viel Herzblut investieren, jemandem sein Herz öffnen, jemandem bricht das Herz, etwas kommt von Herzen und jemand hat das Herz am rechten Fleck". Herz bezeichnet mehr als ein Körperorgan, es steht für die Person als ganze, mit Seele und Leib, Geist und Körper.

Auch Gott hat ein Herz, das für die Menschen schlägt. Obwohl das Volk Israel sich immer wieder von seinem Gott abwendet, erbarmt sich Gott seiner. Der Mensch ist Gottes Herzens-Anliegen. Dass Gott uns ins Herz geschlossen hat, zeigt sich besonders in Jesus von Nazaret, der den Menschen herzlich begegnete und der am Kreuz alles gibt, sich selbst. Das geöffnete und durchbohrte Herz Jesu ist Sinnbild einer grenzenlosen Liebe, die den Tod überwindet und stärkstes Zeichen dafür, dass der Herr am Kreuz sein Blut vergossen hat bis zum letzen Tropfen und so sein Herzblut für uns Menschen investiert. "Am Kreuz erhöht, hat er sich für uns dahingegeben aus unendlicher Liebe", heißt es in der Präfation des Herz-Jesu-Festes.

Wie Fronleichnam an einem Donnerstag gefeiert wird und so den Gründonnerstag nochmals aufnimmt, so das Fest des Heiligsten Herzens Jesu den Karfreitag. Es wird am dritten Freitag nach Pfingsten gefeiert, in Tirol am darauffolgenden Sonntag nachgefeiert. Das grausame Geschehen der Passion Jesu wird im Licht von Ostern betrachtet: die Liebe des Vaters, der seinen Sohn in den Tod gibt, damit wir das Leben gewinnen. Solche Liebe schenkt die Gewissheit, dass uns nichts, weder Tod noch Leben, trennen kann von der Liebe Gottes in Jesus Christus (Röm 8,35-39).

Das sprechende Bild des offen stehenden Herzens ist Zusage und Ermutigung, mit dem Herzen zu glauben und einander barmherzig zu begegnen, "barmherzig wie der Vater im Himmel" (Lk 6,36). 

Aktuelle Termine

10. Jul 2022, 09:30 Uhr

Pfarrkirche St. Nikolaus

Pfarrgottesdienst
15. Sonntag im Jahreskreis

10. Jul 2022, 19:00 Uhr

Pfarrkirche St. Nikolaus

Eucharistiefeier
am Sonntagabend

17. Jul 2022, 09:30 Uhr

Pfarrkirche St. Nikolaus

Pfarrgottesdienst
16. Sonntag im Jahreskreis

Teilen

Share Tweet Mail Whatsapp Xing LinkedIn

Adresse

Pfarrbüro Hall in Tirol - St. Nikolaus
Bachlechnerstraße 3
A-6060 Hall in Tirol - Österreich
Tel.: +43 5223 57914 / Fax: DW -3

facebook


St. Franziskus

Wer noch nicht genug über unser Pfarrleben erfahren hat, kann auch bei unserer Nachbargemeinde in Schönegg vorbeischauen ...

St. Franziskus - Schönegg


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist. Frei nach dem Motto: "Wer suchet, der findet (Mt 7,7)!"

Pfarre St. Nikolaus - Hall in Tirol

powered by webEdition CMS