Fünfzig Tage lang - von der Osternacht bis Pfingsten - feiert die Kirche Ostern. Ein Tag allein genügt nicht, um ein so großes Ereignis zu feiern. Es ist ja "das Fest alle Feste, der Feiertag aller Feiertage, der alle anderen überstrahlt wie die Sonne die Sterne", wie Gregor von Nazianz es im 4. Jahrhundert ausdrückt. Ostern, die Mitte des ganzen Kirchenjahres, findet in der 40-tägigen Fastenzeit seine Vorbereitung und in der 50-tägigen Osterzeit seinen festlichen Nachhall.

Die 50 Tage (griechisch: Pentekoste) - siebenmal sieben plus ein weiterer abschließender Sonntag - gehören zum ältesten Bestand der Osterfeier. Sie sind geprägt von der nicht enden wollenden Freude und dem Jubel über die Auferstehung Jesu Christi: Menschen haben Jesus zu Tode gebracht, Gott hat ihn zum unvergänglichen Leben auferweckt. An diesem neuen Leben haben wir Anteil durch Taufe und Eucharistie.

Im Eröffnungsgebet des dritten Ostersonntags betet die Kirche: "Allmächtiger Gott, lass die österliche Freude in uns fortdauern". Ein hörbares Zeichen dieses Osterjubels ist das Halleluja (hebräisch: "Lobet Jahwe"), das in der Osterzeit besonders festlich und feierlich erklingt. Es ist das kürzeste Osterlied, in dem die Freude immer wieder zum Durchbruch kommt. Es ist ein Jubelruf auf den auferstandenen Christus, den Sieger über Sünde und Tod. Im Halleluja bekennt die Gemeinde singend ihren Glauben:

 "Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaft auferstanden!" 

Aktuelle Termine

21. Mai 2019, 19:00 Uhr

Josefikirchl

Maiandacht

24. Mai 2019, 18:00 Uhr

Pfarrkirche St. Nikolaus

Firmung

26. Mai 2019, 09:30 Uhr

Pfarrkirche St. Nikolaus

Pfarrgottesdienst
6. Ostersonntag

Adresse

Pfarrbüro Hall in Tirol - St. Nikolaus
Bachlechnerstraße 3
A-6060 Hall in Tirol - Österreich
Tel.: +43 5223 57914 / Fax: DW -3

facebook


St. Franziskus

Wer noch nicht genug über unser Pfarrleben erfahren hat, kann auch bei unserer Nachbargemeinde in Schönegg vorbeischauen ...

St. Franziskus - Schönegg


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist. Frei nach dem Motto: "Wer suchet, der findet (Mt 7,7)!"

Pfarre St. Nikolaus - Hall in Tirol